Elastisches Hybridgelenk

Das elastische Hybridgelenk überzeugt durch seine einzigartige Bauart, bei der das eigentliche Gelenk und der Dämpfer in koinzidenter Bauweise angeordnet sind, wodurch jeder der beiden Partner seine jeweiligen Vorteile optimal ausspielen kann.

 

Produktbeschreibung

Der ideale Lenkungsdämpfer sollte ein sehr gutes Abkoppelverhalten in allen Raumrichtungen bei optimaler Performance bieten. Insbesondere wird eine geringe Axialsteifigkeit in Kombination mit einer hohen Torsionssteifigkeit gewünscht.

Beide Eigenschaften sind jedoch konträr zueinander und werden bisher nur von Gelenkscheiben optimal erfüllt. Diese sind jedoch nur bis zu einem Beugewinkel von ca. 12°einsetzbar. Bei größeren Beugewinkeln werden sie in Kombination mit einem Kreuzgelenk verbaut. Um eine statische Unterbestimmtheit durch das zusätzliche Gelenk zu vermeiden muss die Gelenkscheibe mittels einer beugesteifen Zentrierung versteift werden.

Das neuartige elastische Hybridgelenk löst diesen Zielkonflikt durch seine einzigartige koinzidente Bauweise. Gelenkscheibe und Kreuzgelenk sitzen räumlich ineinander. Aufgrund des fehlenden Hebelarmes zwischen beiden Bauteilen gibt es kein Biegemoment, welches abgestützt werden müsste.

Dadurch ergibt sich ein der Gelenkscheibe vergleichbares Abkoppelverhalten incl. deren geringer Axialsteifigkeit. Anders als bei einer Gelenkscheibe ist der mögliche Beugewinkel jedoch nicht limitiert.

Bedingt durch den speziellen Aufbau ergeben sich diverse Zusatznutzen. Die Metallbauteile umgreifen sich technisch bedingt gegenseitig, wodurch eine zusätzliche metallische Sicherung obsolet ist. Alle Schlingen befinden sich zudem radial außen, wodurch eine hohe Torsionssteifigkeit bei gleichzeitig niedriger Axialsteifigkeit möglich ist, welche sich zudem über der Lebensdauer kaum reduziert.

Vorteile

»

Neuartiges elastisches Kreuzgelenk vereint Sicherheit und Lenkkomfort

»

Sehr gutes Abkoppelverhalten in alle Richtungen

»

Sehr geringe Axialsteifigkeit, vergleichbar mit einer Gelenkscheibe

»

Geringerer Durchmesser im Vergleich zur Gelenkscheibe

»

Dämpfung und Winkelfunktion in einem Bauteil durch Hybridbauweise

»

Keine zusätzliche Zentrierung benötigt durch koinzidente Bauweise

»

Reduzierter Steifigkeitsabfall über Lebensdauer

Eigenschaften

»

Als 1:1 Ersatz eines konventionellen Kreuzgelenkes bzw. einer Gelenkscheibe

»

Reduziert und isoliert breitbandig Vibrationen und Körperschall

»

Kompensiert Axialversätze (bis ca. 3mm) und Montagetoleranzen

»

Feinabstimmungen für Ihr System ist jederzeit möglich

»

Verminderung von Verschleiß benachbarter Bauteile durch Reduzierung von Drehmomentspitzen

»

Wartungsfrei über Lebensdauer des Fahrzeugs

»

Drehungleichförmigkeit eines Kreuzgelenks kann ausgeglichen werden

Funktionen

»

Durch diesen einzigartigen Aufbau steht Ihnen mehr Bauraum zur Verfügung als bei anderen auf dem Markt verfügbaren Konstruktionen

»

Axiales Abkoppelvermögen um den Faktor 5 besser als bei Tube-in-Tube

»

Systemvereinigung von Gelenkscheibe und Kreuzgelenk in koinzidenter Bauweise